Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf im Internet - TEMO 

Update 22/03/2022
Vorwort
 
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen legen die Bestimmungen fest, unter denen das Unternehmen TEMO seine Produkte über seine Website an seine Kunden vermarktet.
Das Unternehmen TEMO SAS ist eine französische Vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 74130 Euro und unter der Nummer 844 724 021 im Handels- und Unternehmensregister von Nantes registriert. Der Firmensitz befindet sich an der Adresse 2 rue Alfred Kastler, Espace Entreprises IMT, 44300 Nantes, FRANKREICH. TEMO SAS ist ein Unternehmen, das sich auf die Konstruktion von Ausrüstung für Sportboote spezialisiert hat. Telefon: +33 (0)2 51 85 80 04. E-Mail: [email protected] 

1. Definitionen

Die folgenden Begriffe und Ausdrücke in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen werden wie nachstehend definiert: :
- « Kunde» Bezeichnet eine natürliche, volljährige Person, die ein oder mehrere von TEMO auf der Website angebotene Produkte für Zwecke erwirbt, die nicht zu geschäftlichen Aktivitäten dieser Person zählen, und daher den Status eines Verbrauchers im Sinne des Verbraucherkodex inne hat.
« Kundenkonto» Bezieht sich auf das auf der Website von einer natürlichen, volljährigen Person mit Verbraucher-Status erstellte Konto, das den Kauf eines oder mehrerer Produkte ermöglicht.
« Allgemeine Geschäftsbedingungen » Bezieht sich auf die aktuellen allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auf die Beziehung zwischen TEMO und dem Kunden anwendbar sind.
- « Besondere Bedingungen » Bezieht sich auf bestimmte, zum Zweck der Vervollständigung der allgemeinen Geschäftsbedingungen zwischen TEMO und dem Kunden ausgehandelte Bedingungen, die insbesondere die Art und Menge der dem Kunden gelieferten Produkte sowie die Preise und Lieferbedingungen festlegen. Die besonderen Bedingungen werden auf der Bestellübersicht des Kunden in der Form aufgeführt, welche vom Kunden zum Zeitpunkt der Bezahlung bestätigt wurde.
- « Vertrag» Bezeichnet sowohl die allgemeinen Geschäftsbedingungen als auch die besonderen Bedingungen. Der Vertragsschluss entsteht durch die Bestätigung der besonderen Bedingungen durch den Kunden, was die uneingeschränkte und vorbehaltlose Akzeptanz der allgemeinen Geschäftsbedingungen impliziert.
- « TEMO » Bezeichnet das Unternehmen TEMO SAS, dessen rechtliche Hinweise im Vorwort aufgeführt sind. 

- « Produkte» Bezeichnet die zum Kauf angebotenen Produkte auf der Website von TEMO, wie hierin in Artikel 3.1 beschrieben.
- « Website » Bezeichnet die unter folgender Adresse gehostete Website: www.temofrance.com
- « MwSt» Bezieht sich auf die französische Mehrwertsteuer. 

- « Nutzer» Bezieht sich auf jede Person, die sich auf der Website registriert/anmeldet und/oder diese besucht.


2. Annahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen legen die vertraglichen Rahmenbedingungen fest, die für die Beziehung zwischen TEMO und dem Kunden gelten.
Der Kunde erklärt, dass er eine natürliche, volljährige und geschäftsfähige Person ist.
Der Kunde muss vor dem Kauf eines Produkts auf der Website die allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durchlesen. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten wichtige Informationen bezüglich der Rechte und Pflichten des Kunden sowie zu den Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen seitens TEMO.
Durch den Kauf eines Produkts von der Website bestätigt der Kunde die vollständige und uneingeschränkte Einhaltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche ausdrücklich vom Kunden anerkannt wurden. Darüber hinaus verzichtet der Kunde insbesondere darauf, von jeglichen sonstigen Dokumenten Gebrauch zu machen, die TEMO nicht entgegengehalten werden können. Akzeptiert der Kunde die allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht, wird er dazu aufgefordert, die von TEMO angebotenen Produkte nicht zu benutzen.

3. Produkte
3.1 Beschreibung und Eigenschaften der Produkte
TEMO vermarktet eine Reihe an innovativen technologischen Produkten, die das Bootfahren erleichtern. Für einige der zum Kauf angebotenen Produkte hält TEMO die Patente.
Die von TEMO angebotenen Produkte werden auf der Website allgemein dargestellt. Die von TEMO an den Kunden gelieferten Produkte werden in den besonderen Bedingungen ausführlich beschrieben.
Die Darstellung der Produkte auf der Website, insbesondere durch Bilder und Grafiken, kann minimale Variationen enthalten, die sich nicht auf die Gültigkeit des Verkaufs auswirken und TEMO hierfür keine Gewähr übernimmt.
TEMO liefert ein Produkt, das dem bestellten Produkt entspricht. Jedoch behält sich TEMO das Recht vor, Änderungen an Produkten vorzunehmen, die durch deren technische Weiterentwicklung bedingt werden können

3.2 Nutzung der Produktedes Produits
TEMO.450: Der Kunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die von TEMO vermarktete tragbare elektrische Schraube ausschließlich zur Verwendung als Antriebseinheit an einem Beiboot oder einem kleinen und leichten Boot (wie kleine Segelboote und Jollen) bestimmt ist, deren Länge und Gewicht 3 Meter bzw. 700 kg nicht überschreiten darf.

TEMO.1000 : Der Kunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die von TEMO vermarktete tragbare elektrische Schraube ausschließlich zur Verwendung als Antriebseinheit an einem Beiboot oder einem kleinen und leichten Boot (wie kleine Segelboote und Jollen) bestimmt ist, deren Länge und Gewicht 8 Meter bzw. 1 Tonne nicht überschreiten darf.

 3.3 Produktpreise
Die Produkte werden zum am Tag der Bestellbestätigung durch den Kunden auf der Website angegebenen Preis angeboten.
Die Preise auf der Website sind in Euro angegeben und verstehen sich einschließlich aller Steuern, darunter auch die MwSt., jedoch ausschließlich der Kosten für Verpackung und Versand sowie jeglicher sonstiger zusätzlich anfallender Kosten, wie in der Bestellübersicht für den Kunden angegeben. Jede Änderung des Mehrwertsteuersatzes wird im Produktpreis widergespiegelt.
TEMO behält sich das Recht vor, die auf der Website angegebenen Preise jederzeit zu ändern.

3.4 Verfügbarkeit der Produkte
Verzögert sich die Verfügbarkeit eines Produkts, wird dies auf der Website im entsprechenden Abschnitt der Produktbeschreibung erwähnt.
Im Fall dass ein Produkt nach der Bestellung durch einen Kunden nicht verfügbar ist, wird TEMO den Kunden unverzüglich darauf hinweisen und einen neuen Verfügbarkeitszeitraum mitteilen 

4. Erstellen eines Kundenkontos
Um Produkte von der Website bestellen zu können, muss der Nutzer zunächst durch die Bereitstellung persönlicher Angaben ein Kundenkonto erstellen.
Der Nutzer, der auf der Website ein Kundenkonto erstellen möchte, wird zum Zeitpunkt des Einrichtens des Kundenkontos darauf hingewiesen, dass zu diesem Zweck personenbezogene Daten bereitgestellt werden müssen, die von TEMO verarbeitet werden. Der Nutzer muss diese an TEMO übermittelten Daten wenn notwendig aktualisieren.
Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für die vertrauliche Behandlung der bereitgestellten Daten sowie für die während der Erstellung des Kundenkontos an ihn übermittelten Login- und Passwort-Informationen. Der Nutzer verpflichtet sich dazu, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Vertraulichkeit der Login- und Passwort-Informationen sicherzustellen.
 


5. Registrierung auf der Ausschlussliste für unerwünschte telefonische Werbung
TEMO muss gegebenenfalls die telefonischen Daten des Kunden erfassen.
Gemäß des französischen Verbraucherkodex wird der Kunde darüber informiert, dass jederzeit eine Registrierung auf der Widerspruchsliste gegen Telefonwerbung möglich ist. 

6. Bestellung
Die Bestellung eines Produkts auf unserer Website ist über folgende Schritte möglich:
(i) Wählen Sie das gewünschte Produkt sowie die erforderliche Menge aus und fügen Sie es dem Warenkorb hinzu.
(ii) Überprüfen Sie nach der Auswahl aller gewünschten Produkte den Inhalt des Warenkorbs.
(iii) Identifizieren Sie sich mit Ihrem Kundenkonto, oder erstellen Sie falls notwendig ein Kundenkonto.
(iv) Wählen Sie die gewünschte Versandart aus; die jeweiligen Kosten werden auf der Website angegeben.
(v) Überprüfen Sie die Einzelheiten der Bestellung und ändern Sie diese, falls nötig.
(vi) Wählen Sie Ihre gewünschte Zahlungsart aus und bestätigen Sie die vollständige und uneingeschränkte Akzeptanz der am Tag der Bestellung gültigen allgemeinen Geschäftsbedingungen.
(vii) Überprüfen Sie alle Angaben auf der Bestellübersicht bevor Sie die Zahlung bestätigen und somit zahlungspflichtig bestellen.

Der Kunde sollte sich vor der Tätigung einer Bestellung sorgfältig darüber informieren, ob die Produkte seinen Bedürfnissen entsprechen.TEMO übernimmt keine Haftung für das Versäumnis des Kunden, seine Bedürfnisse zu ermitteln oder für Fehler des Kunden während des Bestellvorgangs.
TEMO behält sich das Recht vor, jegliche Änderung einer von einem Kunden auf der Website getätigten Bestellung abzulehnen
 

7. Finanzielle Bestimmungen
7.1 Zu bezahlender Betrag
Der vom Kunden zu bezahlende Betrag ist der vor der Zahlungsbestätigung auf der Bestellübersichtsseite angezeigte Betrag.
Er enthält (i) den Preis der bestellten Produkte, in Euro, einschließlich Steuern (darunter auch MwSt.) oder ausschließlich der MwSt., je nach Standort des Kunden; (ii) Verpackung und Versandkosten; (iii) sonstige Kosten, die ordnungsgemäß angegeben sind.
Falls zutreffend werden alle von TEMO im Namen des Kunden im Zusammenhang mit der Zollabfertigung gemäß Artikel 10.5 ausgeführten Kosten, Abgaben und Steuern, für die der Kunde die alleinige Verantwortung trägt, zu dem auf der Bestellübersicht aufgeführten zu bezahlenden Betrag hinzugefügt.
Der für eine Bestellung zu bezahlende Betrag ist in Euro zu begleichen und im Prinzip zum Zeitpunkt der Bestellung in voller Höhe fällig.

7.2. Leistung einer Anzahlung
Ungeachtet des Artikels 7.1 kann TEMO nach eigenem Ermessen dem Kunden vorschlagen, eine Anzahlung zu leisten, die eine Vorauszahlung darstellt, welche mit dem nach den Vertragsbedingungen fälligen Endbetrag verrechnet wird.
Die Bezahlung dieser Anzahlung durch den Kunden zieht eine feste Vereinbarung zwischen TEMO und dem Kunden nach sich, welcher sodann ungeachtet des in Artikel 11 beschriebenen Widerrufsrechts nicht in den Genuss dieses Widerrufsrechts kommt.
In einem solchen Fall muss der ausstehende Betrag für die Bestellung beglichen werden, bevor TEMO die Bestellung versendet.

7.3. Zahlungsbedingungen
Die Bezahlung für die Produkte kann vom Kunden wahlweise mit Kreditkarte (Carte Bleue, Visa, Mastercard oder American Express), Scheck (ausgestellt von einer in Metropolitan-Frankreich ansässigen Bank) oder per Überweisung getätigt werden.
Im Falle einer Bezahlung mit Scheck oder Überweisung muss der Betrag innerhalb von zehn (10) Werktagen ab Bestelldatum bei TEMO eingehen. Die Bestellung wird erst dann rechtskräftig, wenn die Bezahlung vollständig abgeschlossen ist. Geht der Betrag innerhalb des oben genannten Zeitraums nicht bei TEMO ein, muss der Kunde zu dem an diesem Tag gültigen Preis eine neue Bestellung aufgeben.
Um die Gefahr einer betrügerischen Zahlung zu minimieren, behält sich TEMO das Recht vor, zur Identitätsprüfung den Kunden um Vorlage eines Ausweisdokuments zu bitten.  

7.4. Transaktionssicherheit
Um die mit der Bezahlung zusammenhängenden sensiblen Daten zu schützen, verwendet die Website ein SSL (Secure Socket Layer) Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung. TEMO nutzt den sicheren Bezahlservice „System Pay“ von Crédit Maritime.
TEMO hat keinen Zugriff auf vom Kunden im Zusammenhang mit der Bezahlung bereitgestellte sensible Daten.

 8. Bearbeitung von Bestellungen

Nach Zahlung durch den Kunden erhält dieser sobald wie möglich eine E-Mail, welche die Bestätigung der Bezahlung, Annahme der Bestellung und alle Einzelheiten der Bestellung enthält. Die Bestellung gilt erst ab dem Datum dieser E-Mail als rechtskräftig, je nach Verfügbarkeit des Produkts (wie in Artikel 3.4 beschrieben) und, wo zutreffend, nach Eingang der mit Scheck oder Überweisung getätigten Zahlung.
Der Kunde wird zudem per E-Mail über den Versand der bestellten Produkte informiert. Der Kunde hat die Möglichkeit, den Status seiner Bestellung im Kundenkonto nachzuverfolgen.
Sofern nicht anderweitig nachgewiesen, gelten die im Computersystem von TEMO erfassten Daten als Nachweis aller mit dem Kunden geschlossenen Transaktionen. Für Bezahlungen mit Kreditkarte gelten die vom Bezahlsystem erfassten Daten als Nachweis der mit dem Kunden geschlossenen Finanztransaktion. 

 9. Annahmeverweigerung oder Stornierung einer Bestellung durch TEMO

Die von TEMO auf der Website angebotenen Produkte sind ausschließlich für Verbraucher gedacht. TEMO behält sich das Recht vor, Bestellungen von Kunden abzulehnen, die eine hinsichtlich des Bedarfs des Kunden ungewöhnlich hohe Anzahl an Produkten umfassen. Die Höhe dieser Anzahl liegt im eigenen Ermessen von TEMO.
Des Weiteren behält sich TEMO das Recht vor, die Bestellung eines Kunden aus berechtigten Gründen abzulehnen oder zu stornieren, insbesondere im Falle von falscher Angabe von Daten bezüglich der Bezahlung, Ablehnung der verwendeten Zahlungsmethode oder Nichterhalt der Zahlung innerhalb des für Zahlungen mit Scheck oder Überweisung erforderlichen Zeitraums oder zusätzlicher Informationen, die zur Validierung der Zahlung des Kunden angefordert wurden.
Der Kunde trägt alle zur Lösung des Problems erforderlichen Kosten, insbesondere bei Ablehnung der Bezahlung durch seine Bank.
 

10. Lieferung
10.1. Methoden und Lieferkosten
TEMO liefert Produkte wie auf der Website angegeben innerhalb von Metropolitan-Frankreich und in Länder, in denen die Produkte von den entsprechenden Behörden genehmigt oder zugelassen sind.
Die Produkte können erst nach Erhalt des vollständigen Bestellwerts versandt werden.
Der Kunde trägt jegliche Kosten eines Neuversands, der aufgrund einer vom Kunden fehlerhaft angegebenen Lieferadresse notwendig wird.
Ist der Empfänger zum Zeitpunkt der Lieferung nicht anzutreffen, hinterlässt der Lieferant an der vom Kunden angegebenen Lieferadresse eine Zustellungsnachricht. Der Kunde muss daraufhin mit dem Lieferanten einen neuen Zustelltermin vereinbaren oder das Produkt an einer Adresse abholen, wie in den Bedingungen des Lieferanten angegeben. Falls der Kunde das Produkt nicht innerhalb des vom Lieferanten angegebenen Zeitraums abholt, wird es auf Kosten des Kunden zu TEMO zurückgeschickt. Jegliche Anfrage des Kunden nach einer erneuten Lieferung des Produkts geschieht auf Kosten des Kunden.

10.2. Lieferkosten
Die anfallenden Lieferkosten werden zum Zeitpunkt der Auswahl der Liefermethode durch den Kunden auf der Website angegeben.
Der vom Kunden für die Lieferung zu bezahlende Betrag wird auf der Bestellübersicht vor Bestätigung der Zahlung durch den Kunden aufgeführt.  

10.3. Lieferzeiten
Die in der Beschreibung jedes Produkts aufgeführten Lieferzeiten sind ein geschätzter Durchschnitt basierend auf einer Lieferung innerhalb Metropolitan-Frankreichs. Die Lieferzeit eines vom Kunden bestellten Produkts wird in der Bestellübersicht angegeben und beginnt mit Bestätigung des Zahlungseingangs durch TEMO wie in Artikel 8 beschrieben.

TEMO informiert den Kunden sobald wie möglich per E-Mail, falls das dem Kunden mitgeteilte Lieferdatum nicht eingehalten werden kann.

Der Kunde kann unter den folgenden kumulativen Bedingungen die Auflösung des Vertrags verlangen und die für die bestellten Produkte bezahlten Beträge zurückfordern :

(i) TEMO hat das dem Kunden mitgeteilte Lieferdatum nicht eingehalten; und

(ii) Der Kunde hat, per Einschreiben oder sonstigem dauerhaften Medium, TEMO erfolglos angewiesen, das bestellte Produkt innerhalb einer angemessenen Nachfrist zu liefern.

Falls notwendig kann der Kunde per Einschreiben oder sonstigem dauerhaften Medium den Vertrag mit TEMO auflösen. Sofern nicht vor Erhalt des Kündigungsschreibens geschehen, wird TEMO sämtliche vom Kunden für die Bestellung bezahlten Beträge erstatten, spätestens innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt des Kündigungsschreibens vom Kunden.

In keinem Fall kann TEMO dafür haftbar gemacht werden, wenn die Lieferfristen aufgrund von Höherer Gewalt nicht eingehalten werden können. 

10.4. Mit dem Warentransport verbundene Risiken
Die Gefahr des Verlusts und der Beschädigung geht in dem Moment auf den Kunden über, in dem er oder ein vom Kunden bestimmter Dritter das Produkt effektiv in Besitz nimmt. 

Gemäß Artikel L. 133-3 des französischen Handelsgesetzbuches erlischt das im Falle von Beschädigung oder teilweisem Verlust bestehende Regressrecht von TEMO gegen den Lieferanten zum Zeitpunkt der Zustellung der transportierten Waren, sofern der Empfänger den Lieferanten nicht innerhalb von drei (3) Tagen (ausschließlich Feiertagen) durch außergerichtliche Handlung oder per Einschreiben von seiner begründeten Reklamation in Kenntnis gesetzt hat. Diese Frist kann unter bestimmten Umständen verlängert werden. 

Damit TEMO seine Rechte bezüglich des Lieferanten wahren kann, wird der Kunde folglich darum gebeten (i) TEMO im Falle von Schäden oder teilweisem Verlust bei Empfang des bestellten Produkts über [email protected] davon in Kenntnis zu setzen und (ii) dies innerhalb von drei (3) Tagen ebenfalls dem Lieferanten per Einschreiben mitzuteilen.

Insbesondere wird der Kunde darum gebeten, bei beschädigter Verpackung der Ware (i) die Lieferung nicht anzunehmen und auf dem Lieferschein folgenden Hinweis zu notieren: „Abgelehnt: Produkt beschädigt“, oder (ii) falls der Kunde die Lieferung dennoch annimmt, auf dem Lieferschein alle zutreffenden Vorbehalte, die sämtliche am Produkt festgestellten Beschädigungen beschreiben, zu vermerken. 

10.5. Zollabfertigung
Der auf der Website Produkte bestellende Kunde genehmigt ausdrücklich, dass TEMO sämtliche für die Lieferung des Produkts an die vom Kunden angegebene Adresse erforderlichen Formalitäten und Zollabwicklungstätigkeiten im Namen des Kunden durchführt.
Jegliche Kosten, Abgaben und/oder Steuern, die aus dieser Zollabfertigung entstehen, werden allein vom Kunden getragen, der diese zum Zeitpunkt der Zustellung begleichen muss. 

11. Widerrufsrecht

Die in diesem Artikel (Artikel 11) festgesetzten Bestimmungen gelten ausschließlich für Kunden, deren Bestellung von TEMO an eine Adresse in der Europäischen Union geliefert wird.

11.1. Modalitäten zur Ausübung des Widerrufsrechts
Gemäß der Regelungen des französischen Verbraucherkodex hat der Kunde ein Widerrufsrecht, unter dem er ohne Angabe von Gründen und ohne ein Bußgeld bezahlen zu müssen entscheiden kann, von der Kaufverpflichtung eines Produkts zurückzutreten, um dieses gegen einen Umtausch oder eine Erstattung zu retournieren.
Dieses Recht ist gemäß Artikel L221-28 des französischen Verbraucherkodex nicht auf Produkte anwendbar, die auf speziellen Wunsch des Kunden hin individuell angefertigt wurden oder offensichtlich personalisiert sind.
Das Widerrufsrecht muss innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen nach Empfang des Produkts durch den Kunden oder einen vom Kunden bestimmten Dritten ausgeübt werden.
Hat der Kunde mehrere Produkte bestellt, die separat geliefert werden, beginnt die Widerrufsfrist mit Zustellung der letzten Lieferung der betreffenden Bestellung beim Kunden oder einem vom Kunden bestimmten Dritten.
Der Kunde muss TEMO vor Ablauf dieser Frist über seine Absicht, das Widerrufsrecht auszuüben, entweder mit dem im Anhang 1 bereitgestellten Widerrufsformular, das per E-Mail oder Post an TEMO zu schicken ist, oder direkt von seinem Kundenkonto aus unterrichten.
TEMO wird den Empfang dieser Kundenforderung bestätigen.

11.2. Retourmöglichkeiten bei Ausübung des Widerrufsrechts
Hat der Kunde wie in Artikel 11.1 beschrieben von seinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht, muss er das betreffende Produkt/die betreffenden Produkte innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt der Widerrufsbestätigung von TEMO auf eigene Kosten an die Firmenanschrift von TEMO zurücksenden.
Die mit dem Versand der vom Kunden retournierten Produkte verbundenen Risiken sind vom Kunden zu tragen, bis TEMO den Versandnachweis erhalten hat.
Das zu retournierende Produkt muss vollständig (mit Verpackung, Zubehör, Gebrauchsanleitungen usw.) in für einen Wiederverkauf perfektem Zustand zurückgesandt werden.
Um den Rücksendevorgang zu erleichtern, kann der Kunde eine Kopie der entsprechenden Rechnung beifügen.
Gemäß des französischen Verbraucherkodex kann der Kunde im Falle einer durch einer anderen als zur Ansicht, zum Kennenlernen der Eigenschaften und Bestätigung der einwandfreien Funktion des Produkts bestimmten Handhabung verursachte Wertminderung des Produkts haftbar gemacht werden.

11.3. Umtausch oder Rückerstattung
Im Zusammenhang mit der Ausübung des Widerrufsrechts wie in Artikel 11.1 beschrieben, kann der Kunde wahlweise (i) den Umtausch des Produkts oder (ii) die Erstattung des bezahlten Betrags verlangen.
Wird die Erstattung des bezahlten Betrags verlangt, wird TEMO dem Kunden den zum Zeitpunkt der Bestellung bezahlten Gesamtbetrag zurückerstatten, einschließlich der Versandkosten für den Standardversand von TEMO, jedoch ausschließlich jeglicher Zusatzkosten, die eventuell durch die Wahl einer teureren Versandmethode angefallen sind. Die Kosten für die Retoure eines Produkts sind ausschließlich vom Kunden zu tragen.
Erhält TEMO im Rahmen der Ausübung des Widerrufsrechts nur Teile eines Produkts zurück, werden die Versandkosten je nach Gewicht des retournierten Produkts erstattet. Wurden die Versandkosten auf Basis eines Pauschalbetrags berechnet, werden sie dem Kunden nicht erstattet.
Die Erstattung erfolgt so schnell wie möglich, spätestens jedoch an dem Tag, an dem das retournierte Produkt bei TEMO eingeht oder TEMO die Versandbestätigung des Produkts vom Kunden erhält, je nachdem, welches früher eintritt.TEMO erstattet den Betrag über dieselbe Zahlungsmethode, die der Kunde für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat, es sei denn, beide Parteien vereinbaren ausdrücklich eine andere Zahlungsmethode

12. Gesetzliche Garantie
Die grundlegenden Bestimmungen bezüglich der gesetzlichen Garantie sind in Anhang 2 zusammengefasst.

12.1. Konformitätserklärung
TAllen Kunden wird eine Garantie für die Konformität gemäß den Artikeln 1604 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches und Artikeln L 217-4 bis L 217-13 des Verbraucherkodex gewährt.
Hinsichtlich der gesetzlichen Garantie für die Konformität gilt für den Kunden Folgendes :
(i) Gültigkeit für zwei (2) Jahre nach Erhalt des Produkts;
(ii) Wahlmöglichkeit zwischen Reparatur oder Ersatz des Produkts, abhängig von den unverhältnismäßigen Kosten der vom Kunden gewählten Lösung;
(iii) Keine Nachweispflicht der fehlenden Konformität des Produkts innerhalb vierundzwanzig (24) Monaten nach Erhalt des Produkts oder sechs (6) Monaten bei gebraucht gekauften Produkten.
Die gesetzliche Garantie gilt für den Kunden ungeachtet einer sonstigen kommerziellen Garantie, die möglicherweise gewährt wurde.
Es liegt in der Entscheidung des Kunden, die Garantie gemäß Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuches auf versteckte Mängel des verkauften Produkts anzuwenden, und in diesem Fall gemäß Artikel 1644 des Bürgerlichen Gesetzbuches zwischen Stornierung des Verkaufs oder einem Preisnachlass zu wählen. Sind Reparatur und Ersatz nicht möglich, wird TEMO je nach Wahl des Kunden (i) gegen Retour des Produkts den Kaufpreis zurückerstatten, oder (ii) dem Kunden das Produkt zu einem ermäßigten Preis überlassen.In jedem Fall kann dem Kunden nur ein Preisnachlass vorgeschlagen werden, wenn der Mangel gering ausfällt.

Der Gebrauch dieses Rechts durch den Kunden ist für diesen gemäß der in Artikel 12.3 dargelegten Bestimmungen für die Rücksendung eines Produkts kostenfrei.

12.2. Garantie bei versteckten Mängeln
Gemäß Artikeln 1641 bis 1649 des Bürgerlichen Gesetzbuches hat jeder Kunde für von TEMO gekaufte Produkte Anspruch auf eine Garantie bei versteckten Mängeln, die ab dem Tag der Feststellung des Mangels zwei (2) Jahre gültig ist.
Im Rahmen dieser Garantie wird TEMO je nach Wahl des Kunden entweder (i) den vom Kunden bezahlten Betrag gegen Retour des Produkts erstatten, oder (ii) dem Kunden das Produkt für einen ermäßigten Preis überlassen.

12.3. Retourmöglichkeiten von Produkten im Rahmen der gesetzlichen Garantie
Möchte der Kunde ein Produkt im Rahmen der gesetzlichen Garantie zurückgeben, muss er zunächst TEMO per E-Mail an [email protected] oder per Post an die im Vorwort genannte Adresse davon in Kenntnis setzen.
TEMO wird den Erhalt der Kundenforderung bestätigen und dem Kunden alle für die Retoure des Produkts notwendigen Schritte mitteilen.
Die Erstattung eines als mangelhaft oder nichtkonform bewerteten Produkts geschieht schnellstmöglich. Die Kosten für die Retoursendung werden, wo notwendig, bei Vorlage der Belegdokumente von TEMO übernommen. 

13. Verarbeitung personenbezogener Daten  
Gemäß der EU-Verordnung 2016/679 (auch als Datenschutzgrundverordnung „DSGVO“ bezeichnet) und des französischen Datenschutzgesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 (geändert) erfasst TEMO im Rahmen der Vertragserfüllung personenbezogene Daten des Kunden. Diese Daten werden von TEMO verarbeitet, um (i) den Vertrag und, falls notwendig, vom Kunden gewünschte vorvertragliche Maßnahmen zu erfüllen, (ii) TEMO obliegende gesetzliche und regulatorische Verpflichtungen auszuüben und/oder (iii) den berechtigten Interessen seitens TEMO nachzukommen.
Jede natürliche Person, deren personenbezogene Daten von TEMO verarbeitet werden, hat das Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Übertragbarkeit und Beschränkung sowie das Recht, der Verarbeitung solcher Daten durch TEMO zu widersprechen.
Weitere Informationen finden Sie in der hieran angefügten Datenschutzerklärung von TEMO und auf der Website.
Anfragen nach weiteren Informationen oder Anträge auf Ausübung eines der oben genannten Rechte müssen per E-Mail an [email protected] oder per Post an TEMO, 2 rue Alfred Kastler, Espace Entreprises IMT, 44000 Nantes, FRANKREICH, gerichtet werden.

14. Geistiges Eigentum
Die Rechte am geistigen Eigentum in Bezug auf die Produkte, einschließlich insbesondere Handelsmarken, Zeichnungen, Pläne, Modelle und Patente, sind exklusives Eigentum von TEMO oder seiner Partner. Dem Kunden werden im Rahmen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen keine Nutzungsrechte eingeräumt.

15. Allgemeine Bestimmungen
15.1. Teilweise Unwirksamkeit
 
La nullité d'une clause contractuelle n'entraîne pas la nullité des Conditions Générales de Vente, à l'exception de celle d'une clause impulsive et déterminante ayant amené l'une des parties à contracter.  

 15.2. Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen
TEMO behält sich das Recht vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Folglich sind die anwendbaren allgemeinen Geschäftsbedingungen jene, welche am Tag, an dem der Kunde eine Bestellung tätigt, in Kraft sind.


 15.3. Schlichtung – Anwendbares Recht – Gerichtsbarkeit
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Vertrag unterliegen französischem Recht, unter Ausschluss der Bestimmungen des Wiener Abkommens über den internationalen Warenhandel vom 11. April 1980.
Bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Ausführung des Vertrags muss der Kunde vor Einleitung jeglicher Schritte TEMO kontaktieren, um eine gütliche Lösung zu finden. Der Kunde kann schriftlich per E-Mail an [email protected] oder per Post an die im Vorwort genannte Adresse Beschwerde einlegen.
Kann keine gütliche Lösung gefunden werden, wird der Kunde darüber informiert, dass er im Streitfall gemäß des französischen Verbraucherkodex auf klassische Schlichtung zurückgreifen kann, insbesondere über die Commission de la Médiation de la Consommation (Schlichtungskommission für Verbraucherfragen) oder über schon bestehende sektorale Schlichtungsstellen, deren Kontaktangaben unten aufgeführt sind, oder über jegliche andere Schlichtungsstellen.

CM2C
14 rue Saint Jean
75017 Paris
https://cm2c.net/

Gemäß Artikel 14 der EU-Verordnung 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2013 zur Online-Beilegung von Rechtsstreitigkeiten der Verbraucher und Änderung der EU-Verordnung 2006/2004 und Richtlinie 2009/22/EG wird der Kunde außerdem von der Existenz einer Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („Online-Streitbeilegungsplattform“) unter folgender Adresse in Kenntnis gesetzt : http://ec.europa.eu/odr. Unbeschadet der vorstehenden Bestimmungen wird jeder Streit, der im Zusammenhang mit der Vereinbarung, Erfüllung oder Auslegung des Vertrags entsteht, den Gerichten unter den Bedingungen des geltenden Rechts vorgelegt.

15.4. Gültige Vertragssprache
Der Vertrag wird in französischer Sprache geschlossen. Im Falle einer Übersetzung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen in eine andere Sprache als Französisch ist nur die französische Version als zwischen den Vertragsparteien gültig anzusehen. Diese deutsche Version dient nur zu Informationszwecken (Le Contrat est conclu en langue française. En cas de traduction des présentes Conditions Générales de Vente dans une langue autre que le français, seule la version française fera foi entre les parties, cette version anglaise étant fournie à titre d’information uniquement).

Anhang 1
Muster-Widerrufsformular gemäß Artikel 11.1

(Dieses Formular muss vom Kunden ausgefüllt und an TEMO zurückgeschickt werden, falls er von der getätigten Bestellung zurücktreten möchte.)

Zu Händen von:
TEMO
Village by CA Atlantique Vendée
44300 NANTES, France
[email protected]

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Produkte:

Bestellt am (Datum) / Erhalten am (Datum)
- Bestellnummer: ...........................................................

- Name des Kunden: ...........................................................................

- Adresse des Kunden: .......................................................................
Unterschrift des Kunden (nur bei Verwendung dieses Formulars in Papierform erforderlich): 
Datum : 
 

Anhang 2
Bestimmungen bezüglich der gesetzlichen Garantie

Artikel L. 217-4 des Verbraucherkodex

Der Verkäufer muss die Waren gemäß der Vertragsbedingungen ausliefern und haftet für jegliche zum Lieferzeitpunkt bestehende Nicht-Konformität.

Der Verkäufer haftet ebenfalls für durch Verpackung, Montageanleitungen oder Einbau verursachte Mängel, wenn diese vom Verkäufer selbst oder unter seiner Verantwortung durchgeführt oder veranlasst wurden.

Artikel L. 217-5 des Verbraucherkodex

Die Waren sind vertragsgemäß, wenn:

1. Sie für den normalerweise zu erwartenden Gebrauch ähnlicher Waren bestimmt sind, und, wo zutreffend:

– Sie der vom Verkäufer angebotenen Beschreibung entsprechen und die vom Verkäufer dem Käufer in Form eines Musters oder Modells angepriesenen Qualitäten aufweisen;

– Sie die vom Käufer angesichts öffentlicher Bekanntgaben durch den Verkäufer, Hersteller oder seine Vertreter, insbesondere durch Werbung oder Etikettierung, berechtigterweise zu erwartende Qualitäten aufweisen;

2. Oder wenn sie die in einer gegenseitigen Vereinbarung zwischen den Parteien festgelegten Eigenschaften aufweisen, oder wenn sie für jegliche spezielle von Käufer angestrebte Nutzung, über die der Verkäufer in Kenntnis gesetzt wurde und diese genehmigt hat, geeignet sind.

Artikel L. 217-12 des Verbraucherkodex

Jegliche aus Mängeln resultierende Klage verjährt nach zwei Jahren ab dem Lieferdatum der Waren.

Artikel L. 217-16 des Verbraucherkodex

Fordert der Kunde während der ihm zum Zeitpunkt des Kaufs oder der Reparatur beweglicher Waren gewährten gewerblichen Garantielaufzeit vom Verkäufer eine Wiederherstellung des von der Garantie abgedeckten Originalzustands der Waren, wird ein Unbeweglichkeitszeitraum von mindestens sieben (7) Tagen zur noch verbleibenden Garantielaufzeit hinzugefügt.

Dieser Zeitraum beginnt ab dem Datum des Hilfeersuchens des Kunden oder ab dem Datum, an dem die betreffenden Waren zur Reparatur bereitgestellt wurden, falls eine solche Bereitstellung nach dem Hilfeersuchen eintritt.

Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Der Verkäufer ist an die Garantieleistung bei versteckten Mängeln der verkauften Waren gebunden, welche diese für den bestimmungsgemäßen Gebrauch ungeeignet machen oder diesen auf eine solche Art einschränken, dass der Käufer, wenn er von diesen Mängeln gewusst hätte, diese Waren nicht erworben oder einen niedrigeren Preis bezahlt hätte.

Artikel 1648 Unterabschnitt 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Die aus Sachmängeln entstehenden Klagen müssen vom Käufer innerhalb von zwei Jahren ab Feststellung des Mangels erhoben werden.


conditions en allemenad