In 8 Schritten zur erfolgreichen Einwinterung Ihres Bootes

9 Dezember, 2020 durch
In 8 Schritten zur erfolgreichen Einwinterung Ihres Bootes
Clémence Vollaire

In 8 Schritten zur erfolgreichen Einwinterung Ihres Bootes

Hiverner son bateau, c’est avant tout préparer la saison à venir. N’oubliez pas qu’un bateau régulièrement entretenu est un bateau qui dure longtemps et vous mènera loin. Alors, place à la méthode !

Das TEMO-Team bietet Ihnen eine einfache Anleitung mit 8 Schritten, die alles Wichtige abdecken – und natürlich einen Zusatzpunkt zur richtigen Einwinterung Ihres elektrischen TEMO-Antriebs.

1. Hiverner et réviser le moteur thermique

Le moteur s’entretient de préférence en fin de saison. Immobilisé dans des conditions optimales, il gagnera en espérance de vie. C’est aussi l’occasion de procéder à sa révision annuelle. Des manipulations à confier à un professionnel ou à faire soi-même : il faudra pour cela consulter sa notice d’entretien.

Astuce : Commencez toujours par vous occuper de l’hivernage du moteur. Le nettoyage de la coque est la dernière étape.

2. Vider le bateau

Pour préserver son matériel et faciliter l’aération du bateau pendant les mois d’hiver, il faut rincer à l’eau douce et stocker au sec tous les équipements mobiles.

Freizeitausrüstung

Equipements électroniques : VHF, GPS, etc. Au passage, retirer les piles, rincer et sécher l’extérieur.

Batterien : Batterien halten sich am besten bei 80% ihrer Ladekapazität. Eine längerfristige Lagerung bei 100% kann zu Schäden führen. Bleibt das Boot über den Winter im Wasser, muss die Batterie, die die Bilgepumpe versorgt, an Bord bleiben. Alle Batterien müssen alle drei Monate aufgeladen oder an eine Windkraftanlage oder ein Solarpanel angeschlossen werden, um die natürliche Entladung auszugleichen.

Bettwäsche: Waschen Sie Bettwäsche und Kissen in der Maschine oder lassen Sie sie chemisch reinigen. Lagern Sie Matratzen auf der Seite. 

Provisions alimentaires

Voiles, y compris le génois défait de son enrouleur. Défaire aussi les écoutes et autres bouts de manœuvre. Rentrer au maximum les drisses en tête de mât en les équipant d’un messager.

Astuce : Prenez une photo du gréement avant de tout défaire, cela pourra vous aider à préparer rapidement votre première sortie au printemps.

3. Contrôler les équipements

Une fois tous les équipements sortis, c’est l’occasion de vérifier leur état et de les renouveler si nécessaire. On pense notamment aux équipements qui se périment :

- Gilets autogonflants ;

- Extincteur ;

- Trousse à pharmacie ;

- Bouteille de gaz et son tuyau d’alimentation ;

- Radeau de survie ;

- Batteries.

Astuce: Notez au fil de vos navigations les petits couacs à réparer sur votre bateau : une fois l’hivernage arrivé, vous pourrez procéder à toutes ces réparations d’un coup.


4. Nettoyer l’intérieur du bateau

- Nettoyer à l’éponge, avec éventuellement un nettoyant écologique type savon de Marseille et sécher l’intérieur des meubles et des coffres ;

- Laisser les portes, coffres et placards ouverts, les matelas soulevés : l’air doit circuler librement et partout ;

- Geben Sie in den Nasszellen nach sorgfältiger Reinigung WC-Öl in die Entleerungspumpe, damit die Stutzen sich nicht festsetzen, und schließen Sie dann alle Ventile.

- Reinigen, spülen und leeren Sie die Schwarz- und Frischwassertanks.

5. Säubern und inspizieren Sie das Deck

- Warten, spülen und fetten Sie die Ankerwinde und alle Winschen.

- Prüfen Sie alle Edelstahlteile. Entfernen Sie falls notwendig Rost und spülen Sie sie gut ab.

Schrubben Sie das Deck mit einer Bürste und Wasser.

Astuce : Commencez le rinçage du point le plus haut du bateau – la baille à mouillage – vers le point le plus bas. Ainsi, en s’écoulant, l’eau rincera naturellement le sol du cockpit.

6. Säubern und inspizieren Sie den Rumpf

Zum Reinigen des Rumpfes sind eine Bürste, Wasser und Muskelschmalz die wirksamsten und umweltfreundlichsten Mittel. Wenn Sie schon dabei sind, nutzen Sie diese Gelegenheit auch gleich, um den Zustand der Schraubenwelle, des Ruders, des Echolots usw. zu überprüfen.

Le saviez-vous ? On peut perdre jusqu’à 20% d’énergie motrice à cause d’une coque mal carénée !

7. Schützen Sie Ihr Boot

Winterlager im Wasser

- Schließen Sie alle Luken und Türen sowie alle Seeventile und Rumpfdurchlässe;

- Entfernen Sie sämtliche Stopfen aus den Cockpit-Abläufen und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf.

- Prüfen Sie die Bilgepumpe auf ihre Funktion ;

- Setzen Sie alle Festmacherleinen doppelt. Die Leinen, die mit dem Rumpf in Kontakt kommen, können mit einem Stück eines alten Gartenschlauchs geschützt werden. Prüfen Sie die korrekte Position der Fender.

Winterlager an Land:

Weniger Sorgen um Festmacher und die Funktion der Bilgepumpe. Die beste Option? Lagern Sie Ihr Boot in einem Schuppen vor Sonne und Regen geschützt.

Tipp: Egal ob an Land oder im Wasser, eine gut angebrachte Abdeckung für das Winterlager lohnt sich. Heben Sie die Plane oder Persenning in der Mitte an und breiten Sie sie mit Hilfe von Gewichten wie Sandsäcken usw., die Sie an den Ösen anbringen können, über die Seiten aus.

8. Zusatzpunkt: Einwinterung Ihres TEMO Elektroantriebs

Votre TEMO n’est pas seulement léger, silencieux, puissant et beau. Il est aussi facile à hiverner car les pièces mécaniques ont été réduites à leur plus strict nécessaire. Ainsi, pour hiverner votre TEMO : 

Laden Sie ihn sorgfältig auf.

Faites-le tourner 10 minutes dans l’eau douce. Le bloc moteur sera ainsi rincé et la batterie à son niveau de charge idéal ;

Vergessen Sie nicht, den Rest des TEMO mit fließendem Wasser abzuspülen, besonders den Teleskopschaft, die Innenseite der Lamellen am blauen Rohr und den Griff.

Séchez-le autant que possible ;

Sprühen Sie den Anschluss für das Ladegerät mit e inem Kontaktreiniger ein, wie z. B. WD-40.

Sprühen Sie das gleiche Spray auch durch die Löcher im blauen Rohr, um den Motorstecker zu trocknen und zu reinigen, ohne ihn zu öffnen.

Stockez TEMO dans in seiner Tasche , dans un endroit sec, à l’abri des UV et de la pluie ;

Tous les deux mois, mettez-le en charge 1h pour le remettre à son niveau de charge idéal.

Pour plus de détails, retrouvez un article ainsi qu'une vidéo dédiés sur le sujet !

So kann Sie Ihr TEMO viele Jahre lang begleiten, ohne sich vorzeitig abzunutzen!



Es ist kein Abschied für immer … Die Einwinterung eines Bootes ist in der Tat der beste Weg, um Ihre Ausrüstung und Ihren Geldbeutel zu schonen. Indem Sie diese wenigen Maßnahmen zu einem Teil Ihrer jährlichen Routine machen, beugen Sie Funktionsausfällen und vorzeitigen Schäden an Ihrer Ausrüstung vor. Kurz gesagt,  eine gute Einwinterung ist eine Garantie für eine großartige neue Saison, die Sie gleich von Anfang an in vollen Zügen genießen können! 

Haben Sie gute Tipps für eine erfolgreiche Einwinterung?

In 8 Schritten zur erfolgreichen Einwinterung Ihres Bootes
Clémence Vollaire 9 Dezember, 2020
Partager
Stichwörter
Archiv